Theodosius-Florentini-Schule

2020 AbendgesängeNicht bei der Sicherheitskonferenz in München, sondern im gesicherten Raum der Pfarrkirche von St. Peter und Paul in Gemünden könnten die Zuhörer/innen ein Gefühl von Ruhe und Geborgenheit finden, meinte Pastoralreferent i. R. Klaus Simon bei der Begrüßung zu den Abendgesängen des Pfarrverbands Gemünden. Die Ober- und Mittelstufenchöre, Gymnasium 9. Klasse und Instrumentalistinnen der Theodosius-Florentini-Schule Gemünden unter der Leitung von Dr. Claudia Breitfeld und Erhard Schumm gestalteten den musikalisch- spirituellen Ausklang des Sonntags mit Songs aus Rock und Pop, aber auch aus dem Bereich des Neuen Geistlichen Lieds. Sprechmotetten unterstrichen die 2020 Abendgesänge 2Liedbotschaften rund um das Thema aus einem Titel von Silbermond: „Gib mir ein kleines bisschen Sicherheit“. Kirchenorgel (Silke Hückmann), Violine, Querflöten, Cachon und Piano (Marietta Hückmann, Charlotte Ott, Marlene Emrich, Emely Franz) bildeten die instrumentale Grundlage auch für Mitsinglieder wie “Suchen und fragen“, „Gehet nicht auf in den Sorgen dieser Welt“ und „Bewahre uns Gott“.

Fotos: Klaus Simon
Pressetext: Klaus Simon

anm gym

anm real

esis

Highlights

200307 KoKi 8Mitmachtag für Kommunionkinder 
7. März 2020

Gebastelt, gebacken und von Gott erzählt wurde beim Mitmachtag für Kommunionkinder.

Weiterlesen...

Rückblick

2020 Abendgesänge 3„Gib mir ein kleines bisschen Sicherheit!“
„Abendgesänge“ mit der Florentini-Schule

Weiterlesen...