Theodosius-Florentini-Schule

Am 9. Januar war es endlich so weit: Mit großer Freude haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse R6B mehr als 60 Büchertaschen für bedürftige Kinder an Frau Huth von der Hilfsorganisation GAiN (Global Aid Network übergeben. Die Klasse hatte im Rahmen eines Projekts im Religionsunterricht in allen Jahrgangsstufen Schultaschen gesammelt, die viele noch aus der Grundschulzeit zu Hause hatten. Teilweise wurden sie schon von den Spendern mit Schulmaterial, Seife, einem Kuscheltier oder anderen nützlichen Dingen gefüllt, teilweise wurde dies bei den leer abgegebenen Taschen in der Schule nachgeholt. Wegen der großen Zahl an gespendeten Sachen halfen dabei auch Lehrkräfte und Schülerinnen der Oberstufe. Die Schulranzen werden nun über die Hilfsorganisation GAIN an Kinder aus armen Familien in Ländern wie Armenien, Lettland, der Ukraine oder Indien weitergeleitet. Frau Huth zeigte sich sichtlich beeindruckt von der großen Zahl und dem guten Zustand der Schultaschen. Als Dankeschön überreichte sie der Klasse einen Kalender mit Bildern von Kindern, denen von GAiN bereits geholfen werden konnte. Die Aktion hat den Sechstklässlern viel Spaß gemacht, weil sie gezeigt hat, dass auch schon junge Menschen wie sie mit einfachen Mitteln und gutem Willen das Leben anderer verbessern können.

K. Riegel

10.01.2020

 

anm gym

anm real

esis

Highlights

200307 KoKi 8Mitmachtag für Kommunionkinder 
7. März 2020

Gebastelt, gebacken und von Gott erzählt wurde beim Mitmachtag für Kommunionkinder.

Weiterlesen...

Rückblick

2020 Abendgesänge 3„Gib mir ein kleines bisschen Sicherheit!“
„Abendgesänge“ mit der Florentini-Schule

Weiterlesen...