Theodosius-Florentini-Schule

Bisher wurden vom Förderverein folgende Projekte unterstützt bzw. angeschafft:

  • Übernahme der Übernachtungs- und Verpflegungskosten für die Tutorinnen bei den Einführungstagen auf Burg Rothenfels
  • Steppgeräte für den Sportunterricht
  • E-Piano, E-Gitarre, Verstärker und Mikrophone, „Snare-Drum“ für Musikunterricht und Arbeit mit der Schulband
  • Liederbücher „Unisono“, 30-er Klassensatz
  • Mekruphy-Experimentierkästen für die Durchführung von Schülerübungen in Mechanik und Elektrizitätslehre
  • Cassy-Display zur Visualisierung des Lehrerexperiments in Physik
  • Radio-Rekorder (Englisch)
  • Lesekisten (5./6. Klassen)
  • Pflanzenbestimmungsbücher (Biologie)
  • Küchenmaschinen und Mixstäbe (Hauswirtschaft)
  • Vorträge über Ess-Störungen
  • Seminar zum Erlernen von Umgangsformen „Manieren statt Blamieren“
  • Bewerbungstraining für die Abschlussklassen
  • Museumsprojekt Paris (Französisch)
  • Schullizenz für das Computerprogramm „Antolin“ – Leseförderung in der Unterstufe
  • "ADOBE"-Suite zur Erstellung von Schülerzeitung und Jahresbericht
  • Computereinrichtung für das SMV-Zimmer
  • Lizenzgebühren Fixfoto für den Unterricht im Profilkurs "Digitale Fotografie"
  • Zuschuss für Computerinsel in der Präsenzbibliothek
  • Unterstützung Berlin-Fahrt
  • Funkuhren für alle Klassen- und Funktionsräume
  • Mikroskop PC Kamera (Projektunterricht Oberstufe)
  • Videokamera (Sport)
  • Einrichtung Oberstufenzimmer (Küchenzeile, Sofas, Kommoden, Geschirr etc.)
  • Prämie für SEIKS (Kinobesuch)
  • Periodensystem der Elemente (Chemie)
  • Smart-Board
  • Visualizer für die Ausstattung der Klassenzimmer

anm gym

anm real

esis

Highlights

EDG Wonderland Florentini"Wonderland" - wonderful theatre der English Drama Group!
22. Juli 2017

Drei Aufführungen an drei Wochenenden führten die Zuschauer in das Wonderland!, in dem es allerhand eigenartige Begegnungen gab.

Weiterlesen...

Rückblick

Theodosius Florentini Schule Gemünden MP Foto Thomas Obermeier8. Klassen der Realschule bei der Mainpost
12. Juli 2017

 

Weiterlesen...