Theodosius-Florentini-Schule

DELF am MBW

DELF am Gymnasium

Seit dem Schuljahr 2005/2006 bietet das MBW jährlich interessierten Schülerinnen die Möglichkeit an der  vom Institut francais in München entworfenen DELF-Prüfung teilzunehmen, die sich aus mündlichen und schriftlichen Aufgabenteilen zusammensetzt und dem Erhalt eines international anerkannten Französischdiploms dient.

Das DELF umfasst vier verschiedene Anforderungsniveaus (A1, A2, B1, B2), bei denen die Kompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftliches Ausdrucksvermögen und mündliches Ausdrucksvermögen geprüft werden.

Mit dem DELF erwerben die Schülerinnen im Rahmen ihrer Schulausbildung zusätzlich zu der Zeugnisnote und dem Vermerk über die Niveaustufe ein international anerkanntes Zertifikat (Diplôme d'Etudes en Langue Française), das ihnen bei Bewerbungen und in der nationalen und internationalen Berufswelt sehr von Nutzen sein kann. Es hilft - als Ergänzung zu den deutschen staatlichen Prüfungen - klar definierte und europaweit anerkannte Französischkenntnisse und -kompetenzen im Studium, bei der Praktikumssuche und im Beruf nachzuweisen. Zudem lernen die Schülerinnen frühzeitig, wie zentrale Prüfungen organisiert sind, und wie sie sich auf Prüfungssituationen einstellen und diese meistern können.

Die aktuellen Kosten für die einzelnen Niveaustufen belaufen sich wie folgt:

Diplôme DELF A1 (nach dem ersten Lernjahr): 36 €

Diplôme DELF A2 (nach dem zweiten Lernjahr): 54 €

Diplôme DELF B1 (nach dem dritten Lernjahr): 60 €

Diplôme DELF B2 (nach dem vierten/fünften Lernjahr): 84 €

Die Prüfungen werden organisiert und durchgeführt von den Französischlehrerinnen des MBW, die alle im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung die Lizenz zur Durchführung der Prüfung erworben haben. Diese Lizenz ermöglicht dem Mädchenbildungswerk die Prüfungen an Ort und Stelle abzuhalten, was für die Schülerinnen den großen Vorteil mit sich bringt, nicht zu den Prüfungszentren nach Schweinfurt, Erlangen oder München anreisen zu müssen, um dort die Prüfung abzulegen. Die mündlichen Prüfungen werden am MBW unter der Woche abgehalten, die schriftliche Prüfung findet immer an einem Samstag Vormittag statt.

DELF an der Realschule

Die DELF-Prüfung ist in die Abschlussprüfung der Realschule integriert. Ein Zertifikat mit dem Niveau B1 kann bei erfolgreicher Ablegung der Prüfung und Begleichung der Gebühr von aktuell 26 E erworben werden. In der 10. Klasse werden die Realschülerinnen über die Modalitäten im Detail informiert.

Bisher haben unsere Realschülerinnen in der Regel mit großem Erfolg bei den Prüfungen abgeschnitten und zur besonderen Würdigung der Leistungen fand die Verleihung der Zertifikate in den letzten Jahren in Form einer gestalteten Feierstunde statt.

 

Silke Hückmann
26.01.2013 

Überreichung der DELF-Diplome
10.02.2012 

DELF_2011An der Realschule des Mädchenbildungswerkes waren Absolventinnen der letztjährigen Abschlussklasse eingeladen, um ihre DELF-Urkunden entgegenzunehmen. Schulleiter Robert Wolz beglückwünschte die jungen Damen, die im Rahmen ihrer Französischprüfung die Möglichkeit genutzt hatten, das europaweit anerkannte DELF (diplôme d’études en langue française) zu erwerben. Bei dieser Gelegenheit berichteten die „Ehemaligen“von ihren Erfahrungen in der Berufsausbildung oder an weiterführenden Schulen. Französisch- und Sportlehrerin Margit Bayer hatte für die neun Absolventinnen, denen die Teilnahme möglich war, einen kleinen Stehempfang organisiert und führte als kleine Überraschung eine kurze Filmaufnahme vom Sommerfest 2008 vor. Damals stellten sie als 7.-Klässerinnen bei der Vorführung eines französischen Showtanzes ihr sportliches Talent unter Beweis.

anm gym

anm real

esis

Highlights

 

170506 PangeaPangea-Zwischenrunde
6. Mai 2017

Aus dem hessischen Birstein, aus Fulda und aus der Rhön kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Zwischenrunde des Mathematik-Wettbewerbs zu uns nach Gemünden.

Weiterlesen...

Rückblick

170401 Frankreich17 2bSchüleraustausch St-Brice-en-Coglès

Donnerstag, 30. März bis Freitag, 07. April 2017

In jedem zweiten Jahr steht für die Schülerinnen des sprachlichen Gymnasiums und des Französisch-Zweigs der Realschule die Fahrt an die Partnerschule in Frankreich auf dem Programm.

Weiterlesen...